Startseite > Planung der Schwangerschaft > Vorbereitung auf die Schwangerschaft und die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft

Vorbereitung auf die Schwangerschaft und die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft

Sie wünschen sich ein Kind und möchten so viel wie möglich darüber erfahren, wie Sie sich auf die Schwangerschaft vorbereiten können und was Sie dann während der 9 Monate der Schwangerschaft erwartet. Es ist gut, sich möglichst früh dafür zu interessieren und sich darauf vorzubereitet. Die beste Vorbereitung ist, sich gut um sich selbst zu kümmern, entspannt zu sein, gut zu schlafen, geliebt zu werden und keine negativen Gedanken zu haben. 

Lassen Sie die Erwartung eines Kindes die schönste Zeit in Ihrem Leben sein

Die Entscheidung, ein Kind zu bekommen, sollte auch eine Entscheidung für eine gesunde Lebensweise sein (die auch nach der Geburt des Kindes weiterverfolgt werden sollte). Akzeptieren und respektieren Sie die Versprechungen, die Sie sich und Ihrem Kind in Bezug auf regelmäßige Bewegung an der frischen Luft und einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung machen. Wir haben für Sie 5 Ratschläge für eine möglichst gute Vorbereitung auf die Schwangerschaft zusammengefasst.  

1. Schlechte Gewohnheiten aufgeben.

Geben Sie schlechte Gewohnheiten auf. Hören Sie auf zu rauchen und Alkohol zu trinken, reduzieren Sie die Menge von Kaffee und Schwarztee.   

2. Aktiv sein.

Machen Sie täglich einen langen Spaziergang an der frischen Luft und machen Sie auch während der Schwangerschaft und dann mit dem Säugling weiter Sport. Damit helfen Sie, Stress abzubauen und ein gesundes Körpergewicht zu erreichen, was für die Aufrechterhaltung eines angemessenen Blutdrucks sehr wichtig ist und Ihnen auch hilft, Schwangerschaftsdiabetes zu vermeiden.

3. Gesunde und ausgewogene Ernährung. 

Nehmen Sie so viel frisches Gemüse und Obst wie möglich in Ihre Mahlzeiten auf, aber auch hochwertige Proteine, Vollkornweizen und gesunde Fette. Während der Schwangerschaft muss der Körper der Mutter das Blut auch für den Blutkreislauf des Säuglings sicherstellen, daher ist es entscheidend, dass Sie genügend Eisen zu sich nehmen, das bei der Produktion von roten Blutkörperchen und Hämoglobin eine Rolle spielt. Eisen findet man in Leber, Fleisch und Fleischprodukten, Hülsenfrüchten, Weizen, Meeresfrüchten, dunkelgrünem Gemüse und Trockenfrüchten.

4. Folsäure einnehmen.

Der wichtigste Ratschlag, wenn Sie über eine Schwangerschaft nachdenken, ist, mit der Einnahme von Folsäure so schnell wie möglich zu beginnen, mindestens drei Monate vor der Schwangerschaft. Folsäure verringert das Risiko, dass das Kind mit einem Neuralrohrdefekt geboren wird, der die Wirbelsäule und das Gehirn verbindet. Folsäure findet sich in Gemüse wie Brokkoli, Spinat, Avocado und Spargel sowie in Nahrungsergänzungsmitteln, die neben Folsäure auch alle anderen wichtigen Nährstoffe enthalten sollten, die für die Vorbereitung auf eine Schwangerschaft notwendig sind.

5. Folgen Sie Ihrem Menstruationszyklus. 

Hören Sie auf Ihren Körper und verfolgen Sie Ihren Menstruationszyklus. Nur so können Sie ungefähr wissen, wann Ihre fruchtbaren Tage sind; etwa 14 Tage nach dem ersten Tag Ihrer Periode. Sie können sich auch mit Ovulationstests helfen.

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft: von Krämpfen bis zur Morgenübelkeit  

Nach der Befruchtung der Eizelle kann in der Zeit seit der letzten Periode eines der frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft auftreten: eine leichte Blutung und bei einigen Frauen auch Krämpfe, ähnlich wie die Krämpfe der Periode. 

Die Veränderungen der Brüste sind auch eines der ersten Anzeichen für eine Schwangerschaft. Sie können anschwellen, wehtun, berührungsempfindlich sein, und Sie können auch das Gefühl haben, dass sie schwerer sind als sonst. Bei schwangeren Frauen kommt es auch vor, dass sich die Haut um die Brustwarzen, der so genannte Warzenhof, verdunkelt.

Müdigkeit ist während der Schwangerschaft normal und kann bereits eine Woche nach der Schwangerschaft beginnen. Sie tritt häufig aufgrund hoher Werte des Hormons Progesteron auf und kann auch durch niedrige Blutzuckerwerte, niedrigen Blutdruck und eine beschleunigte Blutbildung im Körper beeinflusst werden. Wir empfehlen Schwangeren deshalb viel Ruhe und eiweiß- und eisenreiche Ernährung.

Die Morgenübelkeit ist die bekannteste Unannehmlichkeit der Schwangeren, aber lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen. Die Krankheit tritt nicht bei allen Frauen auf und sie tritt auch nicht unbedingt (nur) am Morgen auf.

Sie haben sicherlich gehört, dass einige schwangere Frauen ein interessantes Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln haben. Einige wollen Süßes, andere eingelegte Gurken, sie mögen vielleicht auch Nahrungsmittel, die sie vorher nicht mochten, und umgekehrt. Dies hängt auch mit hormonellen Veränderungen zusammen.

Das offensichtlichste Anzeichen dafür, dass Sie schwanger sind, ist natürlich eine ausbleibende Periode. Dies muss aber nicht unbedingt ein Zeichen für Schwangerschaft sein, da eine ausbleibende Regelblutung auch aus anderen Gründen, wie z.B. Veränderung des Körpergewichts, hormonelle Schwankungen, Müdigkeit, Stress oder das Absetzen der Pille, verursacht werden kann. Aus diesem Grund empfehlen wir zur Bestätigung der Schwangerschaft einen Schwangerschaftstest und einen Termin bei Ihrem Frauenarzt, der die Schwangerschaft sicher bestätigen kann.

Lassen Sie die Erwartung eines Kindes die schönste Zeit in Ihrem Leben sein 

Trotz der aufgeführten Unannehmlichkeiten, die mit der Schwangerschaft einhergehen können, raten wir Ihnen, Ihren Körper während der Zeit der Erwartung eines neuen Lebens zu genießen und auf ihn zu hören. Ruhen Sie sich aus, bewegen Sie sich, essen Sie gesund und machen Sie sich keine Sorgen über Dinge, die Sie nicht beeinflussen können. Konzentrieren Sie sich auf sich selbst, Ihren Partner und die Vorbereitung auf ein neues Familienmitglied.

Schon bei der Planung einer Schwangerschaft, während der Schwangerschaft und während des Stillens nehmen Sie Novalac Prenatal Kapseln ein, die - in nur einer Kapsel - alle notwendigen Nährstoffe für eine gesunde Entwicklung des Säuglings vereinen: aktive Folsäure, Eisen und DHA Omega-3-Fettsäuren, die eine angemessene Entwicklung des Gehirns und des Sehvermögens des Kindes ermöglichen. 

Planung der Schwangerschaft

Die Sorge um das Neugeborene beginnt nicht erst nach der Geburt, sondern schon viel früher, bereits vor der Empfängnis. Der Gesundheits- und Ernährungszustand der Mutter sind für einen erfolgreichen Beginn, Verlauf und Abschluss der Schwangerschaft von wesentlicher Bedeutung. Ausgewogene Ernährung, körperliche Aktivität und ein angemessenes Verhalten tragen wesentlich zur Erhaltung der Gesundheit der Frau in ihrem reproduktiven Alter bei.

Artikel lesen

Schwangerschaft

Gesunde Ernährung ist die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden in jedem Alter, vor allem jedoch während der Schwangerschaft, wenn Nährstoffe aus dem Körper der Mutter auf den Fötus übertragen werden. Weil in erster Linie den Fötus mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt werden muss, ist es für die Mutter sehr wichtig, ihre eigene Ernährung diesem erhöhten Bedarf nach Nährstoffen anzupassen.

Artikel lesen

Novalac® Prenatal Kapseln sind ein Nahrungsergänzungsmittel. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung.